11/02/2012

Night School - Du darfst keinem trauen



Allgemeines

Titel: Night School - Du darfst keinem trauen
Autorin: C. J. Daugherty
Preis: 17,95 €
Erscheinungsdatum: Juli 2012
Verlag: Oetinger
Seiten: 464


Klappentext

Ein mysteriöses Internat.
Rätselhafte Vorfälle
Undurchschaubare Gestalten
...und ein Mord

Willkommen auf Cimmeria!

Als Allie nach Cimmeria kommt, stellt sie schnell fest, dass das Internat ein dunkles Geheimnis birgt. Es passieren merkwürdige Dinge, und Allie ist sich sicher, dass man etwas vor ihr zu verbergen sucht. Nur wem kann sie trauen? Dem attraktiven Mädchenschwarm Sylvain, der sich plötzlich nur noch für sie zu interessieren scheint, oder dem undurchschaubaren Carter, der sich angeblich so um ihr Wohlergehen sorgt? Was geht auf Cimmeria wirklich vor sich? Und was hat es mit der geheimnisvollen Night School auf sich? Als dann auch noch ein Mord geschieht und Allie unter die Verdächtigen gerät, wird ihr klar: Du darfst keinem trauen.



Getaltung

Ich finde das Cover wirklich gelungen. es spiegelt die düstere, geheimnisvolle Stimmung des Buches wider. Anfangs war ich ein wenig verwirrt, weil ich der Meinung war, Allie hätte schwarze Haare, aber eigentlich sind sie henna-rot, aber das wird bereits nach ein paar Seiten geklärt, war also nicht weiter störend.


Charaktere


Allie war mir von Anfang an sympathisch, und im Verlauf des Buches hat sich das auch nicht geändert. Die anderen Charaktere sind allesamt präsent und liebenswert, auch wenn sie nicht viele neue Eigenschaften haben. Es gibt eine Zicke, eine beste Freundin und zwei unterschiedliche Verehrer.


Meinung

Das Buch hatte mich schon nach wenigen Seiten, was wahrscheinlich nicht zuletzt am wundervollen Schreibstil der Autorin und Protagonistin Allie lag. Alle Handlungsstränge von ihr konnte ich nachvollziehen, habe mit ihr gefühlt, wenn etwas Schlimmes oder Großartiges passiert ist.
was mir außerdem gut gefallen hat, war, wie die Autorin Spannung aufgebaut hat, und somit habe ich mich öfter dabei erwischt, etwas Angst zu haben.
Cimmeria, das Internat, auf das Allie geht, oder eher gesagt, geschickt wird, hatte ich bildlich vor Augen, genauso, wie die Umgebung, weil das alles toll beschrieben wurde.
Dass die Charaktere etwas 0815-mäßig sind, hat mich in diesem Fall gar nicht gestört, weil diese Konstellation für mich einfach funktioniert, aber da hat ja jeder seine eigene Meinung.
Was mir nicht so gut gefallen hat, war das Ende. Für mich war es nicht detailliert genug, sodass es am Ende unrealistisch, fragwürdig und störend wirkte.


Fazit

Auch wenn das Buch an sich nicht viel Neues bietet, konnte es mich mit tollem Schreibstil, liebenswürdigen Charakteren und einer ordentlichen Ladung Spannung gut bei Laune halten.
So manch einer mag nach dem Buch genervt eine weitere Internats-Story zurück ins Regal stellen, aber ich liebe diese Geschichten, die mich immer wieder überzeugen.
Einen Punkt ziehe ich ab für das Ende, weil ich das wirklich merkwürdig fand, aber im Guten und Ganzen ist Night School ein wirklich tolles Buch, dass einen Kauf wert ist.

♥ ♥ ♥ ♥

Hier kannst du das Buch kaufen.

Kommentare:

  1. wow, deine Rezension lässt sich so leicht und gut lesen, wundervoll! :)♥ ich habe das buch auch gelesen und bin ganz deiner Meinung :)
    toller Blog und toller header! ♥♥ wow!
    liebst, lola
    http://edelbild.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lola! :)
      Schön, dass dir die Rezension und der Blog gefällt. ♥

      Löschen